Der 100. Schultag

Am 3. März 2020 war es soweit: Die Erstklässler hatten ihren 100. Schultag. Ein schöner Grund zum Feiern und einen besonderen Schultag rund um die Zahl 100 zu erleben.

Der Tag gestaltete sich so: In der ersten Schulstunde wurde die Zahl 100 mathematisch betrachtet: gelegt, gezählt und geschrieben. Danach bastelten wir Partyhüte, um deutlich zu machen, dass dieser Tag etwas Besonderes ist. Wir nahmen uns auch Zeit, um zurückzublicken und um zu sehen, was schon alles erlebt und geleistet wurde.  Die Frühstückspause war an diesem Tag auch keine gewöhnliche, denn jedes Kind hatte für unser Buffet etwas mitgebracht. Sie hatten die Aufgabe, ihr Frühstücksbrot mit einer 100 aus Obst und Gemüse zu gestalten. Hierbei hatten die Kinder ganz originelle Ideen. Nach der Hofpause stand Sport auf dem Stundenplan. Zum Aufwärmen wurde zu Musik getanzt. Danach gab es 10x10 Wiederholungen wie zum Beispiel: Hampelmann, Liegestütze, Kniebeugen, Standwaage,… In der letzten Stunde gestalteten die Kinder einen Bonbon – Automaten mit Fingerabdrücken. Jetzt ist es nicht schwer zu erraten! Im Automaten befanden sich natürlich 100 Bonbons. Die Hausaufgabe war ein Rückblick: Welche drei Ereignisse haben mir in den ersten 100 Schultagen besonders gut gefallen?

Auf dem Heimweg konnte man fröhlich hüpfende Kinder mit Partyhüten entdecken. Somit ging ein schöner, besonderer Schultag zu Ende!

 

 

Energie-Detektiv EDe zu Besuch in den 4. Klassen

Im Februar war der Energie-Detektiv EDe im Auftrag des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft in den 4. Klassen zu Besuch. Die Schüler verbrachten einen witzigen, lebendigen, spannenden und interaktiven Vormittag mit vielen Experimenten und lernten nebenher allerlei Wissenswertes über die Energie von heute und morgen. Zum Abschluss bekamen alle eine Urkunde, die bestätigt, dass sie nun Junior-Energie-Detektive sind.

 

 

Kürbisfest der 4. Klassen

Am 14.11.2019 feierten die 4. Klassen gemeinsam ihr Kürbisfest. Zunächst wurden im Klassenzimmer in die mitgebrachten und bereits ausgehöhlten Kürbisse Gesichter oder Formen geschnitzt. Jeder Kürbis erhielt dann ein Teelicht. Gegen 18 Uhr trafen wir uns auf dem Schulhof. Dort führten die Viertklässler im schaurigen Schein ihrer Kürbislaternen ein kleines musikalisches Programm für die anwesenden Eltern und Geschwister auf. Anschließend durfte jeder seine Kürbislaterne mit nach Hause nehmen.

                                                                            

                                                 

 

 

Sommertagszug Neckarau

Am 06.04.2019 nahmen alle zweiten Klassen der Almenhofschule am Sommertagszug in Neckarau teil. Zur Aufstellung am Marktplatz um 14.30 Uhr versammelten sich über 90 Kinder mit ihren Eltern. Gemeinsam hatten sie letzte Woche auf dem Frühlingsfest die Sommertagsstecken gebastelt. Zeitweise konnten die gebastelten Sonnen mit der echten Sonne um die Wette strahlen. Nach einer knappen Stunde wurde der Winter, in Form eines Schneemanns, endgültig verbrannt. Wir freuen uns nun auf schöne Frühlings- und Sommertage!

       

 

        

 

 

 

März 2019: Aktion "Putz deine Stadt raus"

 

Wie jedes Jahr nahm unsere gesamte Schule an der Aktion "Putz deine Stadt raus" teil. Alle SchülerInnen haben, gemeinsam mit ihren Lehrerinnen und zahlreichen Eltern, Müll in unserem Stadtteil gesammelt.

In diesem Jahr haben wir dafür den 2. Platz gewonnen und freuen uns sehr darüber!

 

 

 

 

 

Search